Der Tennisverein in Uni-Nähe

aktive Mitglieder

aktive Mannschaften

Freiplätze

Hallenplätze

Liebe Mitglieder und Freunde des Tennissports,

mit großen Schritten gehen wir auf den Herbst zu und somit nähert sich auch das Ende einer außergewöhnlichen Außensaison. Nach anfänglichen Zweifeln, ob und wie überhaupt gespielt werden konnte, sind wir froh und erleichtert, dass sowohl der Freizeit- als auch der Tenniswettkampfsport und der Trainingsbetrieb durchgeführt werden konnte. Zum Glück wurde bis heute kein Verdachtsfall oder tatsächlicher Coronafall in Verbindung mit dem Sportbetrieb auf unserer Anlage bekannt oder gemeldet. Wir hoffen sehr, dass das so bleibt und Sie / Ihr alle gesund bleiben / bleibt. An dieser Stelle erst einmal vielen Dank an alle, die sich engagiert haben, an die Mannschaftsführer, die Tenniseltern, die Mannschaften, Trainer, Platzwart und Mitglieder, die sich bei Arbeitsstunden in die Vereinsarbeit eingebracht haben oder auch bei kurzfristigen Problemen den Verein und den Platzwart unterstützt haben. Sei es nun beim Einarbeiten des neuen Platzwarts (Danke an Tibor und Gerhard Hess), dem Helfen beim Linien einschlemmen oder dem Schweißen eines völlig durchrosteten Tennispfostens quasi über Nacht (hier ein besonderer Dank an das Autohaus Henneberger und dessen Geschäftsführer, der dies ermöglicht hat), damit Platz 3 bespielbar blieb. Nun stehen wesentliche neue Schritte bevor, um den Verein weiter zu konsolidieren und in die Zukunft zu führen.

Wir halten Euch hierzu auf dem Laufenden und möchten Euch auch an dieser Stelle zur Mitgliederversammlung am 27.09.20 ab 12:30 Uhr auf der Tennisanlage einzuladen. Die formale Einladung geht Euch auch postalisch zu und ist nachfolgend auch nochmal verlinkt.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Einladung zur Mitgliederversammlung am 27.09.20 ab 12:30 Uhr.

Allgemeine Ankündigungen und Neuigkeiten.

Die nachfolgenden Themen könnt ihr hier auch gesammelt als PDF herunterladen.

Ladung zur Mitgliederversammlung am 27.09.2020 um 12:30 Uhr

Wir wollen endlich die dringend notwendige Mitgliederversammlung (MV) durchführen. Dies war im April und Mai aufgrund des Lockdowns nicht möglich. Die schriftlichen Ladungen sind alle Ende letzter Woche versandt worden und müssten Euch die Tage per Post zugehen. Ihr könnt die Ladung aber auch nochmal auf unserer Webseite abrufen. U.a. geht es um aus unserer Sicht wichtige Satzungsänderungen, die formelle Entlastung des Vorstandes und um Neuwahlen des Vorstands und des Ältestenrats.

Wir werden die Versammlung aufgrund der aktuellen Lage und zur Verringerung der Risiken der Corona Pandemie je nach Wetterlage entweder draußen vor dem Vereinsheim in der Gieshügeler Straße 48 oder in unserer Tennishalle auf den Plätzen durchführen und NICHT in einem dicht gedrängten Raum, so dass für ausreichende Belüftung gesorgt sein wird. Bitte bringt daher Schuhe mit sauberer Sohle oder Hallenschuhe mit, damit die Hallenplätze nicht verunreinigt werden.

Wir werden bei der MV Desinfektionsmittel bereithalten und die Sitzung auch mit Mund- und Nasenschutzmaske und unter Einhaltung von Abstandsregeln durchführen. Denkt bitte, entsprechend Mund- und Nasenschutzmasken mitzubringen und diese dann auch zu tragen. Aufgrund der Corona Lage werden wir leider dieses Mal keine Verpflegung oder Getränke bereitstellen, da wir aus Haftungsgründen und Sorgfaltspflichten keinen geselligen Teil im Rahmen der offiziellen MV planen.

Wir würden uns aufgrund der vielen Neuerungen, der personellen Änderungen und des dadurch gegebenen Neuanfangs sehr über eine zahlreiche Teilnahme freuen, um auch Ihren / Euren Input und Feedback zu erfahren!

Einladung zur Mitgliederversammlung am 27.09.20 ab 12:30 Uhr.

Neue Preise für das Kinder- / Jugend Training

Im Rahmen der Prüfung der Einnahme- und Ausgabesituation des Vereins ergab sich leider die Erkenntnis, dass die Kostenbeiträge für das Kinder- / Jugend Training im Winter erhöht werden müssen. Den Einnahmen durch die Beiträge im letzten Jahr von ca. 19.200 € standen allein Personalkosten für 990 Trainingsstunden (30 Wochen Training mit im Schnitt 33 Jugendtrainingsstunden pro Wintersaison) von 19.500,- € gegenüber. Dabei sind die Kosten für die Plätze, Licht und Bälle, sowie Platzerhaltungskosten unberücksichtigt, da diese beim Vereins-Jugendtraining in der Zeit von 08 – 18 Uhr vom Verein übernommen werden. Dies gilt natürlich insbesondere für den Entfall einer gesonderten Platzmiete.

Daher hat der Vorstand beschlossen, die Kosten für das Hallen Wintertraining wie folgt zu erhöhen und einige Neuerungen zur Kostendeckung und dem gezielten Einsatz der Subventionen zu treffen:

  • Grundvoraussetzung zur Teilnahme am subventionierten Kinder- und Jugendtraining ist die Mitgliedschaft des Kindes im Verein (Ausnahme ist ein Probetraining nach Absprache mit dem Trainer).
  • 1 x Training pro Woche kostet pro Kind künftig 220 € (früher 210 €) pro Wintersaison (im Schnitt sind das 30 Trainingsstunden).
  • Jede weitere Stunde kostet künftig 80 € pro Wintersaison mehr (statt bisher nur 60 €).
  • Jedes Kind / Jugendlicher (bis 18 J) hat dabei Anspruch auf 1x Training in der Woche.
  • 2x Training pro Woche im Winter ist den Kindern / Jugendlichen vorbehalten, die regelmäßig im Sommer an den Medenspielen teilnehmen, d.h. formell in Mannschaften gemeldet sind und auch tatsächlich spielwillig sind.
  • 3x Training pro Woche erhalten nur besonders förderwürdige Kinder. Dies Auswahl hierfür steht dem Trainer zu. Mehr als 3x Training pro Woche Vereinsjugendtraining ist bei den leistungsstärksten Kindern (bspw. BTV Kadermitglieder) nur nach Rücksprache mit dem Vorstand und bei freien Plätzen in entsprechenden Trainingsgruppen möglich.
  • Im Regelfall findet das Training mindestens in Gruppen zu viert statt.
  • Das Jugendtraining kann im Regelfall nur bis 18 Uhr stattfinden, damit in der absoluten „Primetime“ alle Vereinsmitglieder die Möglichkeit haben, die Halle zu nutzen und hier Mehreinnahmen erzielt werden können.
  • Die Zusammensetzung der Trainingsgruppen erfolgt nach möglichst homogenen Spielstärken und erfordert auch Kompromissbereitschaft auf Seiten der Eltern und Kinder bzgl. der Trainingszeiten. Nur absolute Wunschzeiten anzugeben, ermöglicht u.U. keine angemessene Zusammensetzung der Trainingsgruppen und verhindert dann u.U. auch einen sinnvollen Trainingsansatz.

Anstehende Platzarbeiten

Es stehen die Platzarbeiten zur Herstellung der Winterfestigkeit der Außenanlagen bevor. Daher wird der Platzwart (Ralf) zeitnah Aushänge vorbereiten, in denen auf entsprechende Zeiten für möglich Arbeitseinsätze zur Ableistung der Pflichtstunden hingewiesen wird. Bei Zeit und Interesse ist der Platzwart dann per E-Mail zu kontaktieren. Ralf steht es zu, die Arbeiten zu koordinieren und anzuleiten. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme, damit die Last nicht immer nur auf wenigen Schultern verbleibt.

Jugendwart/-in weiterhin vakant => Kandidaten willkommen!

Weiterhin ist die Stelle des Jugendwartes / der Jugendwartin unbesetzt. Nach wie vor wird dies kommissarisch von anderen Vorstandsmitgliedern, deren Angehörigen und dem Trainer übernommen.

Daher hier noch mal die freundliche Aufforderung: Sofern tennisbegeisterte Eltern sich ein Engagement vorstellen können, bitte einfach melden: vorstand@tc-rot-weiß-gerbrunn.de.

Allgemeine Ordnung

Es dürfte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Trotzdem ist es leider zu beobachten, dass immer wieder Spieler, Gäste, Mitglieder anscheinend nach dem Spiel oder bei der Nutzung der Einrichtungen NICHT die von Ihnen selbstverursachten Verunreinigungen oder Hinterlassenschaften entsorgen.

Daher hier nochmal der Appell an alle, darauf zu achten und u.U. auch darauf hin zu weisen:

  • Bitte räumt Eure Gläser selbst in den Geschirrspüler in der Küche ein. Das ist NICHT die Aufgabe des Platzwartes oder des Putzdienstes! Weder in der Halle noch auf den Außenplätzen.
  • Leere Balldosen, Alte Bälle, abgewickelte Griffbänder, geleerte Trinkflaschen etc. bitte fachgerecht entsorgen und nicht auf den Plätzen, an den Tischen oder unter den Sitzbänken ablegen und liegen lassen!
  • Wer Aschenbecher benutzt, darf diese gerne selber leeren und wieder wegstellen.
  • Einwegflasche gehören NICHT in den Restmüll des Vereins. Wer seinen Sekt oder Wein mitbringt und in illustrer Runde nach einem Damen- oder Herrendoppel leertrinkt, ist gerne berufen, diese leeren Flaschen selbst wieder mit nach Hause zu nehmen und selbst in Glascontainern zu entsorgen. Dies ist NICHT Aufgabe anderer.
  • Bitte beachtet aus Rücksichtsgründen das Verbot auf dem Gelände des Vereins Fahrrad zu fahren! Hier kam es schon öfter auf dem schmalen Begegnungswegen zu Beinahe Unfällen! Ihr haftet, wenn es hier zu Sach- oder Personenschäden kommt.
  • Bitte (und wir müssen es leider immer wieder sagen) zieht nach dem Spiel die Plätze ab, hängt die Netze auf, fegt die Linien und wässert bei Bedarf die Plätze ordentlich und klappt die Sonnenschirme zu.!
  • Wer als Mitglied mit Gästen spielt, ist für die Entrichtung der Gastbeiträge verantwortlich. Es ist immer wieder zu beobachten (im Buchungssystem), dass anscheinend Mitglieder oder Gäste unter Hinzubuchung falscher Namen oder durch Buchung nur einer einzelnen Stunde (aber dem Spielen von 2 Stunden), den Verein um Einnahmen bringen. Nicht nur dass ein solches Verhalten kein Kavaliersdelikt ist, ist es vor allem unmoralisch und unsozial, da es die Solidargemeinschaft unseres Vereins schädigt. Wir sind dringend auf alle Einnahmen angewiesen.

Zustand der Infrastruktur

Sowohl in der Halle (Stichwort Pissoir im Herrenklo), als auch im Vereinsheim bei den Außenplätzen stehen gewaltige Erhaltungsausgaben bevor. Wir hatten allein dieses Jahr 4x den Klempner an der Anlage (aufgrund durchrosteten undichten Zuleitungen oder von Kalk vollständig zugesetzter Wasserleitungen) und 1x Kanal Türpe aufgrund verstopfter Abflussrohre im Außenbereich. Es zeigt sich, dass mittelfristig alle Wasserleitungen und Abläufe nach über 30 Jahren sanierungsbedürftig sind. Wir holen derzeit Angebote hierzu ein, um u.a. zu prüfen, ob wir hier neue Darlehen aufnehmen müssen, um Stück für Stück alle Nassbereiche zu sanieren (inkl. aller Leitungen).

Der Hallenboden, das Hallendach und die Beleuchtung in der Halle sind ebenfalls Dauerthemen, die aber hinter grundlegenden Sanierungsmaßnahmen im Nassbereich anstehen müssen.

Vereinskleidung TC Rot Weiß Gerbrunn

Seit einigen Jahren tragen unsere Kinder, Jugendliche und Erwachsene Vereinskleidung bei Turnieren oder auch in der Freizeit. In Zusammenarbeit mit der Firma Spessart-Textil bieten wir euch ab sofort trendige Vereinskleidung mit dem Logo des TC Rot Weiß Gerbrunn an, die ihr über den eingerichteten Online-Shop erwerben könnt.

Bitte beachtet, dass das Vertragsverhältnis direkt zwischen dem Anbieter und dem Kunden (nicht mit dem Verein) zustande kommt und beflockte Artikel vom Umtausch ausgeschlossen sind. Für jedes verkaufte Kleidungsstück erhält die Vereinsjugend einen Euro. Viel Spaß bei der Shoppingtour.

Freiwilliges Soziales Jahr

Wie jedes Jahr suchen wir engagierte, junge Leute, die bei uns ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren möchte.

Aktuelles, Termine und Events

Saisoneröffnung am 29. April 2017

Die Saisoneröffnung steht an. Im Rahmen der Initiative Deutschland spielt Tennis eröffnen wir die Plätze und freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Sommerfest am 17. Juli 2017

Wir laden alle Mitglieder, Freund und Interessierte zu unserem alljährlichen Sommerfest ein. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 15 EUR pro Gast.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

LK-Turnier am 08. August 2017

Offenes LK-Turnier für Damen und Herren biem TC Rot-Weiß-Gerbrunn für alle Leistungsklassen ab LK 4. Meldegebühr 15 EUR. Anmeldung unter turnier@tc-rot-weiss-gerbrunn.de.

Allen Teilnehmern viel Spass und Erfolg.

Digitaler Rundbrief des TC-Rot-Weiß-Gebrunn

Die häufigsten Fragen schnell beantwortet

Darf ich als Gast auf der Anlage spielen und was kostet die Platzmiete?

Wir heißen Sie auch als Gast bei uns auf der Anlage willkommen. Sie haben über das Portal Tennis04 jederzeit die Möglichkeit Plätze bei uns online zu buchen. Die Kosten für Nicht-Mitglieder belaufen sich auf 16,00 EUR pro Stunde auf dem Sandplatz. Wir bieten Ermäßigungen für Schüler (8,00 EUR) und Studenten (10,00 EUR). Der Hallenplatz kostet 17,00 EUR pro Stunde. Abos für die Wintersaison kosten für Mitglieder ab 350,00 EUR, für Nicht-Mitglieder ab 410,00 EUR. Genaue Preise entnehmen Sie bitte dem Buchungsportal Tennis04 oder den Aushängen vor Ort auf der Anlage.

Wie kann ich einen Platz reservieren?

Egal, ob Sie Mitglied bei uns sind oder nicht, stellen wir Ihnen über die Plattform Tennis04 die Möglichkeit zur Verfügung,  Sandplätze und Hallenplätze (im Winter) online zu buchen. Über den Link oben in der Navigation „Reservierung“ gelangen Sie auf das Portal. Sobald Sie sich dort angemeldet haben, können Sie Plätze bei uns buchen.

Darf ich ohne offizielle Tennisschuhe die Plätze nutzen?

Sandplätze können Sie mit Sportschuhen ohne externes Profil nutzen. Bei regelmäßiger Nutzung unserer Anlage möchten wir Sie jedoch bitten, zum Wohle unserer Plätze, auf offizielles Schuhwerk umzusteigen. Hallenplätze können mit sauberen Tennisschuhen und ebenfalls mit Schuhen ohne externes Profil genutzt werden.

Kann ich vor Ort Ausrüstung leihen?

Leider können wir Ihnen vor Ort keine Ausrüstung zum Ausleihen anbieten. 

Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?

Für Fragen rund um die Plätze und Serviceangebote kontaktieren Sie bitte unseren Platzwart Peter Bogdan unter der Nummer: 0151-12009301. Für Fragen zu Mitgliedschaften und anderen Anliegen wenden Sie sich bitte an: kontakt@tc-rot-weiss-gerbrunn.de